Čejkovice und Umgebung

Die Gemeinde Čejkovice liegt in Südmähren, 40 km südöstlich von Brünn und 15 km nordwestlich von Hodonín in einer Meereshöhe von 205 Meter. Zu den interessanten Orten von Čejkovice gehört die Lokalität "Špidláky", ein Gebiet, das seit Anfang der 90-er Jahre in der Liste der Landschaftsschutzgebiete eingetragen ist. Es prägt sich durch seine Vielfältigkeit von verschiedenen seltenen und geschützten Pflanzen aus. Seit Mai 2004 wurde das Vögel-Gebiet Hovoransko – Čejkovicko zum Schutzgebiet Typ Natura 2000 erklärt.

Čejkovice gehören zu den Gemeinden mit einer reichen Historie und Kulturtradition. Unter die bekanntesten Denkmäler gehören neben dem Schloss das erhaltene Kellergewölbe in einer Länge von 650m, die Kirche der Hl.Kunhuta und das Haus, in dem 1856 – 1862 T.G. Masaryk, der spätere ČSR – Präsident, mit seinen Eltern lebte. Dieses Haus ist das einzige überlieferte Haus im ursprünglichen Umfang, im Jahre 1990 wurde es rekonstruiert und heute dient es als Museum.

Čejkovice und Umgebung sind ein Radfahrer-Paradies, zur Verfügung stehen markierte Radwege, die überwiegend über wenig rege Straßen zwischen Weinbergen und Weinkellern führen. Wir beraten Sie gerne bei der Planung des Weges, die Radfahrerkarten werden in der Hotelrezeption verkauft.

Interessante Ziele in der Umgebung:

  • Windmühle
  • Schloss Milotice
  • Areal Lednice-Valtice
  • Mikulov
  • Kyjov
  • Strážnice
  • Nationaldenkmal Mikulčice
  • Slavkov u Brna
  • Pálavské vrchy
  • Wasserwerk Nové mlýny
  • und viele andere...
credit cards

Es könnte Sie interessieren:

Untekunft Aktionen Čejkovice und Umgebung Kontakte